GLM LASERMESSTECHNIK GMBH – EINFACH MESSBAR BESSER

Ihr Partner für die professionelle Industriemesstechnik

Kontakt

3D Messsysteme Vermessung von Schienenfahrzeugen

Vermessung von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten

Vermessung von SchienenfahrzeugDie Bandbreite heutiger Schienenfahrzeuge beginnt bei Dampfloks und geht über Gleisbaufahrzeuge bis hin zu Triebfahrzeugen und Hochgeschwindigkeitszügen. Alle diese Schienenfahrzeuge müssen eine gemeinsame Anforderung erfüllen:

Exakte Maßhaltigkeit

Aus funktionalen und sicherheitsrelevanten Gründen müssen Schienenfahrzeuge Maße innerhalb vorgegebener Toleranzen aufweisen. (DIN 27202-10: Zustand der Eisenbahnfahrzeuge – Messen Fahrzeugaufbau).

Somit spielen 3D Messsysteme von GLM schon lange eine wichtige Rolle bei der Produktion und Überprüfung (Revision) von Schienenfahrzeugen. GLM Lasermeßtechnik hat seit 1992 weit mehr als 100 3D-Messsysteme in den Werkstätten der verschiedensten Bahnunternehmen Europaweit ausgeliefert und installiert. Einsatzfelder sind unter anderem die Drehgestellvermessung, Wagenkastenvermessung, Triebfahrzeugrahmenvermessung, Untergestellvermessung, Revisionsvermessung und Deformationsvermessung.

Das Industrietachymeter mit seinen überragenden Eigenschaften bildet das Herz der 3D-Messsysteme. Die hohe Messgenauigkeit der Instrumente wird durch regelmäßige Überprüfung von unabhängigen Kalibrierungsdiensten (z.B.: PTB in Braunschweig, DMT in Essen) garantiert. Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Staub und Feuchte, kabelloser Betrieb, integrierte index.phpZielbeleuchtung, ein sehr schmaler sichtbarer Laserstrahl, welcher zum Anvisieren und Messen dient und die hohe Mobilität machen die Instrumente zu einem idealen Präzisionswerkzeug für die heutigen Bedürfnisse der Bahnbranche. Rahmenvermessungen an Dampfloks (HSB – Harzer Schmalspurbahnen, in Wernigerode – Deutschland), Profilvermessungen bei dem TALGO350 Hochgeschwindigkeitszug (TALGO/Siemens in Madrid – Spanien), Dieseltriebfahrzeugen (Vossloh in Kiel) sowie die meßtechnische Begleitung bei Unfallinstandsetzung verschiedener ICE-Baureihen sind nur wenige Beispiele.

Die Ansteuerung des Instrumentes, sowie die Evaluierung und Dokumentation der Messdaten, wird von eigens entwickelter Software (3-DIM PC Basic) übernommen. Die automatische Auswertung der Messdaten führt zu einem sehr schnellen Arbeitsablauf.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den 3D-Messsystemen die bei Schienenfahrzeugen zum Einsatz kommen:

Download PDF


Produktbroschüre