GLM LASERMESSTECHNIK GMBH – EINFACH MESSBAR BESSER

Ihr Partner für die professionelle Industriemesstechnik

Kontakt

Die Geschichte von Sokkia

Sokkia ist seit 1920 Hersteller von Vermessungsinstrumenten (Nivelliere, Theodolite, Tachymeter und GNSS).

  • Sokkia wird 1920 in Japan (Tokyo) unter dem Namen Sokkisha gegründet.
  • 1934 wird Sokkia (Sokkisha) in ein Unternehmen mit beschränkter Haftung umgewandelt.
  • 1943 wird Sokkia (Sokkisha) in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.
  • Die Fima Oberländer startet in
    Deutschland 1976 mit dem Vertrieb von Sokkia (Sokkisha) Produkten.
  • Zwischen 1982 und 1985 wird in Europa (Niederlande) eine Sokkia (Sokkisha) Niederlassung aufgebaut.
  • Im Frühjahr 1988 wird in Deutschland eine Sokkia (Sokkisha) Niederlassung aufgebaut.
  • Im Jahr 1991 beginnt die Zusammenarbeit zwischen Sokkia (Sokkisha) und GLM.
  • Am 1. Januar 1992 wird Sokkisha in Sokkia unbenannt. Dies soll als äußeres Zeichen für ein internationales Unternehmen stehen.
  • Im Jahr 2003 wird die IVK – Sokkia in Köln gegründet. Sie übernimmt die Geschäftsfelder von Sokkia Deutschland.
  • Im Jahr 2006 wird ein Kooperationsvertrag zwischen Sokkia und GLM geschlossen. Seit diesem Datum ist die GLM-Software weltweit vertreten.
  • 2008 findet der Zusammenschluss zwischen Topcon und Sokkia statt.
  • 2009 wird die IVK – Sokkia aufgelöst. GLM übernimmt den Vertrieb von Tachymetern und Nivellieren. HKL übernimmt den Vertrieb von Rotationslasern.
  • 2015 der Vertrieb von klassischen Tachymetern, GNSS sowie Nivelliere wird über neu gewonnene Händler organisiert. Zu GLM Lasermeßtechnik kommen hinzu:
  • 2015 GLM beleibt der Hauptanbieter für Industriemesssysteme im deutschsprachigen Raum.